IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Corruption in Eastern/Southeastern Europe and Latin America: Comparative Perspectives

Fifth Annual Conference of the Institute for East and Southeast European Studies
29 June – 1 July 2017, IOS Regensburg.

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 109)
Programm Sommer 2017

Forschungskolloquium: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm Sommersemester 2017

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Dr. Miriam Frey

Arbeitsbereich Ökonomie
Wissenschaftliche Mitarbeiterin /
Bayerischer Forschungsverbund ForChange

Tel: 0941-943-5435
freyclearclearclearclearclearios-regensburgclearclearde

 

Publikationen | Lebenslauf | Projekte | Lehre | Vorträge

Miriam Frey studierte "Internationale Volkswirtschaftlehre mit Ausrichtung auf Mittel- und Osteuropa" an der Universität Regensburg und an der Staatlichen Metschnikow-Universität Odessa (Ukraine). 2015 promovierte sie an der Universität Regensburg zum Thema „Trade and Environmental Policies: Empirical Investigations for Ukraine Using CGE Models".
Seit Februar 2009 ist Frau Frey wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Wirtschaft, Migration und Integration. Zudem war sie von Oktober 2010 bis September 2013 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Regensburg am Lehrstuhl für Internationale und Monetäre Ökonomik von Prof. Dr. Jürgen Jerger tätig. Ihre Forschungsgebiete sind Außenhandel, Umwelt- und Ressourcenökonomik und berechenbare allgemeine Gleichgewichtsmodellierung (mit GAMS).