IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Corruption in Eastern/Southeastern Europe and Latin America: Comparative Perspectives

Fifth Annual Conference of the Institute for East and Southeast European Studies
29 June – 1 July 2017, IOS Regensburg.

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 109)
Programm Sommer 2017

Forschungskolloquium: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm Sommersemester 2017

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz
2. Oktober 2013
Tagungen

Religiöse Pluralität als Faktor des Politischen in der Ukraine

Vom 2. bis 9. Oktober 2013 findet in L’viv/Lemberg (Ukraine) unter Leitung von Katrin Boeckh eine wissenschaftliche Tagung zum Thema „Religiöse Pluralität als Faktor des Politischen in der Ukraine“ statt. Gefördert durch den DAAD und in Zusammenarbeit mit der Ukrainischen Katholischen Universität in L’viv geht das Programm ein auf relevante Fragen zum Verhältnis zwischen Staat und Kirchen bzw. Religionsgemeinschaften in der Ukraine aus historischer, soziologischer, juristischer und ökonomischer Perspektive.
Tagungsprogramm
Tagungsbericht


4. Juli 2013
Tagungen

Internationaler Workshop für Nachwuchswissenschaftler/innen „Aktuelle Forschungen zu Geschichte und Gesellschaft des Kosovo“

Veranstalter: Institut für Ost und Südosteuropaforschung in Kooperation mit Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien
Leitung:  Prof. Dr. Ulf Brunnbauer, Dr. Konrad Clewing, Prof. Dr. Oliver Jens Schmitt
Ort: Regensburg, Institut für Ost und Südosteuropaforschung
Zeit: Regensburg, 5. Juli 2013 (Eröffnungsvortrag am 4. Juli 2013, abends)
Deadline für die Bewerbungen: 08.03.2013
Call for Applications 
Programm


27. Juni 2013
Tagungen

Nature and the Environment in East and Southeast Europe: Historical and Economic Perspectives

First Annual Conference of the Institute for East and Southeast European Studies (Regensburg, Germany).
Organizer: Institute for East and Southeast European Studies / Institut für Ost- und Südosteuropaforschung. In partnership with the Graduate School for East and Southeast European Studies
Conveners: Dr. Luminiţa Gătejel, Dr. Dr. h.c. Manuela Troschke
Venue: Regensburg, Institute for East and Southeast European Studies
Dates: 27-29 June 2013 
Program
Conference Report


13. Juni 2013
Tagungen

Politische Mobilisierung in Krisenphasen: Ostmittel- und Südosteuropa seit dem späten 18. Jahrhundert

Die gemeinsam von Herder-Institut (Marburg) und IOS (Regensburg) organisierte Tagung "Politische Mobilisierung in Ostmittel- und Südosteuropa" diskutiert anhand von historischen und aktuellen Beispielen eine der zentralen Fragen zum Verständnis der politischen Geschichte der Region. Ein Fokus liegt auf dem Zusammenhang von Krise, Zäsur und politischer Mobilisierung, ein anderer auf den institutionellen und symbolischen Mitteln erfolgreicher politischer Bewegungen. 2014 wird das Thema mit einer Tagung in Regensburg fortgesetzt.
Zeit: 13.-14. Juni 2013
Ort: Marburg
Programm

Tagungsbericht auf H.Soz-und-Kult