IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Europa und wir

Vortragsreihe „Offene Hochschule“.

Veranstalter: Volkshochschule der Stadt Regensburg in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung und der Universität Regensburg
Datum: Oktober 2017 bis Februar 2018
Zeit: Jeweils um 19.30 Uhr
Ort: in der Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8, 93047 Regensburg
Flyer
Plakat

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4 (Raum 109)
Programm Wintersemester 2017/18

Forschungskolloquium: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm Wintersemester 2017 / 2018

Summer Academy 2018. Firm Behavior in Central and Eastern Europe: Productivity, Innovation and Trade

10th Joint IOS/APB/EACES Summer Academy on Central and Eastern Europe. Organized by the Leibniz-Institute for East and Southeast European Studies (IOS Regensburg) in cooperation with the Akademie für Politische Bildung Tutzing (APB) and the European Association for Comparative Economic Studies (EACES). 
Dates: June 11-13, 2018 
Location: Akademie für Politische Bildung Tutzing on Lake Starnberg near Munich
Call for papers  
Submission deadline: March 18, 2018

Social Policy in East and Southeast Europe in Past and Present. Demographic Challenges and Patterns of Inclusion and Exclusion

6 IOS Annual Conference 2018.
Dates: 21 June – 23 June 2018
Location: IOS Regensburg, Landshuter Str. 4

Call for Participants
The application deadline is January 19, 2018

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Aktuelles – Details

5. Dezember 2017
Publikationen

Von Ulf Brunnbauer und Gábor Demeter herausgegebenes Themenheft der Zeitschrift "Hungarian Historical Review" zum Thema "Migration and Refugees" erschienen

Sechs internationale Autor/inn/en beschäftigen sich in dem Heft mit bisher nicht erforschten Dynamiken und Folgen von freiwilliger Migration sowie Flucht in Ostmittel- und Südosteuropa seit dem 17. Jh. 
Cover