IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Europa und wir

Vortragsreihe „Offene Hochschule“.

Veranstalter: Volkshochschule der Stadt Regensburg in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung und der Universität Regensburg
Datum: Oktober 2017 bis Februar 2018
Zeit: Jeweils um 19.30 Uhr
Ort: in der Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8, 93047 Regensburg
Flyer
Plakat

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 109)
Programm Wintersemester 2017/18

Forschungskolloquium: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm Wintersemester 2017 / 2018

Doppeltagung (Regensburg, Marburg):

Bilder und Sprachen von Not, Gewalt und Mobilisierung. Das östliche Europa nach 1918 in medialen Repräsentationen

Call for papers

1. Tagung: Der Nachkrieg
IOS Regensburg 12.–13. April 2018

Eine ausführliche Beschreibung der Tagung und des CfP finden Sie hier.

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Regensburg Catalog

More than 10 Regensburg libraries involved in the Bavarian Library Network (BVB), index their catalog data in the Regensburg Catalog. Together with the Institute for East European Law and the Hungarian Institute, the Institute for East and Southeast European Studies runs the library in the Research Centre for Eastern and Southeastern Europe. This joint library with around 340,000 media items is one of the most important libraries specializing in the countries of Eastern Europe. Almost the entire collection has become electronically searchable.

Got to the OPAC of the Leibniz Institute for East and Southeast European Studies’ library

Fachinformationsverbund "Internationale Beziehungen und Länderkunde"

Am Fachinformationsverbund "Internationale Beziehungen und Länderkunde" (FIV IBLK) sind Bibliotheken von 11 unabhängigen Forschungsinstituten beteiligt, die ein gemeinsames Informationsnetzwerk bilden. Die Datenbasis dieses Verbundes ist eine der größten sozialwissenschaftlichen Literaturdatenbanken in Europa und spiegelt die inhaltlichen Schwerpunkte der Institute wider. Seit 1991 weist dort das Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung v.a. Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelbänden nach. Dazu wertet die Bibliothek ständig 30 Zeitschriften aus Südosteuropa aus. Diese Literaturnachweise werden zusammen mit weiteren bibliografischen Daten und Volltexten in IREON - Fachportal Internationale Beziehungen und Länderkunde bereitgestellt
 
Zum OPAC der Bibliothek des Leibniz-Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung