IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Nach dem Großen Krieg... Die Neuordnung des östlichen Europas nach 1918

Vortragsreihe „Offene Hochschule“ - eine Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) und der VHS der Stadt Regensburg.
Datum: Januar / Februar 2020
Ort: Lesehalle der Stadtbücherei, Haidplatz 8
Flyer
Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.

Regensburger Vorträge zum östlichen Europa

Die einzelnen Termine und Vortragsthemen entnehmen Sie bitte dem Plakat.
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Vorträgen finden Sie hier.

Inequalities and Redistribution in Central and Eastern Europe

12th Joint IOS/APB/EACES Summer Academy on Central and Eastern Europe 2020.
Call for papers
Submission deadline: April 1, 2020.
Dates: July 6–8, 2020
Location: Akademie für Politische Bildung Tutzing on Lake Starnberg near Munich

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4 (Raum 109)
Programm

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Historische Bücherkunde Südosteuropa [Historical Bibliography Southeast Europe]

Edited by Mathias Bernath, Karl Nehring
Editorial Office: Gertrud Krallert, Gerhard Seewann
The Historische Bücherkunde Südosteuropa (Historical Bibliography Southeast Europe) was published as a commentated bibliography on the history of the entire region of Southeast Europe, including its great empires – the Byzantine Empire, the Ottoman Empire and the Habsburg Monarchy. The annotated bibliographical references were limited to the period from the 6th century to 1918.

Volume 1: Mittelalter [Middle Ages].
Part 1: Munich 1978. XV, 671 pages (Südosteuropäische Arbeiten, 76.1).
Part 2: Munich 1980. XXVI, pages 674–1683. (Südosteuropäische Arbeiten, 76.2).

Volume 2: Neuzeit [Modern Age].
Part 1: Osmanisches Reich, Makedonien, Albanien [Ottoman Empire, Macedonia, Albania]. Munich 1988. XXV, 519 pages (Südosteuropäische Arbeiten, 76.3).
Part 2: Rumänien 1521–1918 [Romania 1521–1918]. Edited by Manfred Stoy. Munich 2002. XX, 687 pages (Südosteuropa-Bibliographie / Supplementary Volume, 4).