Dr. Konrad Clewing

Department of History
Research associate

 

Tel.: 0941-943-5471
Fax: 0941-943-5485
Email: clewing(at)ios-regensburg.de

 

Publications | Curriculum Vitae | Projects | Teaching | Memberships | Presentations

Konrad Clewing studierte Neuere und neueste Geschichte, Geschichte Osteuropas und Volkswirtschaftslehre in München, Wien und Zagreb. Er promovierte 1997 an der Ludwig-Maximilians-Universität München über das Vordringen der habsburgischen Staatlichkeit in die Gesellschaft Dalmatiens und die dadurch mit ausgelösten Nationsbildungsprozesse in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. 1997 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Südost-Institut und verantwortlicher Redakteur für die Südost-Forschungen (bis 2007). 2006 wurde er als stellvertretender Leiter (ab 2007: stellv. Direktor) des SOI mitverantwortlich für dessen wissenschaftliche Ausrichtung und Geschäftsführer des Instituts. Er leitete 2006/2007 den Umzug von München nach Regensburg und den Neuaufbau des wissenschaftlichen Veranstaltungsprogramms. Seit 2006 ist er gemeinsam mit dem jeweiligen Institutsdirektor Herausgeber der Südost-Forschungen und der Südosteuropäischen Arbeiten, seit 2010 auch Mitherausgeber des Handbuchs zur Geschichte Südosteuropas. 

Forschungsschwerpunkte

  • Interaktion von Staat und Gesellschaft im südosteuropäischen 19. und 20. Jahrhundert,
  • Nations- und Nationalismusforschung,
  • Ethno- und Minderheitenpolitik,
  • Imperienvergleich,
  • Geschichte der Habsburgermonarchie und deren südslawischen Teile im 19. Jahrhundert,
  • albanische Geschichte
  • Geschichte der Muslime auf dem Balkan