IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

European Rust Belts. West-East Comparisons – and Beyond

International Conference, Regensburg, 7-8 May 2020
Call for Papers
Deadline for submissions: 15 August 2019

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4 (Raum 109)
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Die Kurzanalysen und Informationen sind einer Sammlung kurzer Arbeitspapiere aus dem Osteuropa-Institut Regensburg. Die Serie wurde 2011 eingestellt und durch die Reihe „Policy Issues“ fortgeführt.

Nr. 52
Miriam Frey and Carmen Wieslhuber, Do Kazakh Regions Converge? August 2011
pdf

Nr. 51
Michael Knogler, Öffnung der Arbeitsmärkte zum 1. Mai 2011: Positive Effekte überwiegen April 2011
pdf

Nr. 50
Kseniia Ursulenko, Russian language in Ukraine: does it concern only Russians? Januar 2011
pdf

Nr. 49
Michael Knogler, Demographischer Wandel, Arbeitsmarktpartizipation und Sozialsysteme in den neuen EU-Mitgliedsländern: Absicherung bei Nicht-Beschäftigung, November 2010
pdf

Nr. 48
Ekaterina Sprenger, Volkhart Vincentz, Financial Crisis in Central and Eastern Europe, Juni 2010
pdf

Nr. 47
Kseniia Ursulenko, Regional Development in Kazakhstan, Juni 2010
pdf

Nr. 46
Michael Knogler, Beschäftigungsanpassung und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen in den neuen EU-Mitgliedstaaten, Mai 2010
pdf

Nr. 45
Roman Smolorz, Osteuropäische Emigranten in Bayern 1945–1949: Kollaborateure der Nationalsozialisten oder aufrichtige Antikommunisten?, März 2010
pdf

Nr. 44
Miriam Frey und Jürgen Jerger, Wirtschaft und Gesellschaft in Mazedonien, Februar 2010
pdf

Nr. 43
Ekaterina Sprenger, A survey on European integration, offshoring and trade, November 2009
pdf

Nr. 42
Barbara Dietz, Migration, remittances and the current economic crisis: implications for Central and Eastern Europe, Juli 2009
pdf

Nr. 41
Manuela Troschke, The financial crisis hits the real and social sector: Russia in spring 2009, Mai 2009
pdf

Nr. 40
Katharina Eck, Decomposing a decade's growth of Central and Eastern Europe's trade, Mai 2009
pdf

Nr. 38
Michael Knogler, Wolfgang Quaisser Wachstumsprognosen Mittel- und Osteuropas unter dem Einfluss der Finanzmarktkrise, März 2009
pdf

Nr. 37
Michael Knogler, Wolfgang Quaisser Europäischer Steuerwettbewerb: Steuern und Sozialabgaben in Ostmitteleuropa, Februar 2009
pdf

Nr. 35
Dobrochna Kozlowska, Die barocke Pestsäule und ihre Ikonografie, Juni 2008
pdf

Nr.34
Josef Karl, Die politische Vertretung von Minderheiten in Rumänien: Deutsche, Ungarn, Juden, April 2008
pdf

Nr.33
Michael Knogler, Wolfgang Quaisser Die Lissabon-Strategie 2: Weniger Rhetorik und bessere Ergebnisse? - Die Neuen Mitgliedsländer im Fokus, März 2008
pdf

Nr. 32
Volkhart Vincentz, Energiepreisschock in der Ukraine: Aufregung um nichts?, Kurzanalysen und Informationen, März 2008
pdf

Nr.31
Barbara Dietz und Richard Frensch, Vielfalt in Handel und Migration, Kurzanalysen und Informationen, März 2008
pdf

Nr. 30
Wolfgang Quaisser and Steve Wood, The "New European Union" - Characteristics, Contradictions and Challenges, Kurzanalysen und Informationen, Februar 2008
pdf

Nr. 29
Barbara Dietz, Migrationen in der Ukraine: Hintergründe und Trends (Ergebnisse einer Haushaltsbefragung), Dezember 2007
pdf

Nr. 28
Wilhelm Kohler, Wachstumseffekte durch die Osterweiterung der EU?, August 2007
Info

Nr. 27
Michael Knogler, Fidelis Lankes, Flexicurity: Vorbild für die neuen Mitgliedstaaten (NMS)?,Juli 2007
pdf

Nr. 26
Roman Smolorz, Kommunistische Spionage in den Einrichtungen der Osteuropaforschung von den 1960er bis in die 1980er Jahre, März 2007
pdf

Nr. 25
Martin Pavlik, Das schlummernde Ungeheuer und seine toten Helden: Das Ukrainische Nationale “Čornobyl'-Museum Kyïv“, April 2006
pdf

Nr. 24
Hermann Beyer-Thoma, Botanische Tafelwerke in Deutschland und Russland im 18. Jh. Grundzüge eines Vergleichs, Juli 2005
pdf

Nr. 23
Richard Frensch, Vitaliy Bigdai and Natalie Leschenko, Investment Policies: Removing State Interventionism in Ukraine, März 2005
pdf

Nr. 22
Richard Frensch, Vitaliy Bigdai and Natalie Leschenko, Fiscal Policy Challenges for Ukraine, März 2005
pdf

Nr. 21
Sasha Betliy, Vitaliy Bigdai, Richard Frensch, Natalie Leschenko, and Veronika Movchan, Fiscal loosening during the 2004 Presidential election campaign: three steps towards instability, Januar 2005
pdf

Nr. 20
Vitaliy Bigdai, Richard Frensch, Natalie Leschenko, VAT replacement or better administration?, September 2004
pdf

Nr. 19
Richard Frensch, Natalie Leschenko, Institutional reforms versus selective targeting? Comments on the draft law “On state support of investment and encouraging investment activity“ drafted by the Ministry of Economy, Juni 2004
pdf

Nr. 18
Manuela Troschke, Die Wirtschaftslage der Ukraine im Frühjahr 2004, Mai 2004
pdf

Nr. 17
Richard Frensch, Natalie Leschenko, How to improve public investment efficiency in Ukraine?, Mai 2004
pdf

Nr. 16
Richard Frensch, Arnim Kuhn, Nikolay Kastioukevitch, Natalie Leschenko, Sasha Betlyi, Comment on the Expenditure Side of the Draft Budget of Ukraine for 2004, April 2004
pdf

Nr. 15
Arnim Kuhn, Nikolay Kastioukevitch, Natalie Leschenko, Veronika Movchan, Comments on the Revenue Side of the 1st Draft of the Law 'On the State Budget of Ukraine for 2004, April 2004
pdf

Nr. 14
Michael Knogler, Aserbaidschan im Aufwind: Erhebliche Kooperationspotentiale auch außerhalb der Energieförderung, März 2004
pdf

Nr. 13
Manuela Troschke, Die Pipeline Odessa-Brody: Entscheidung für die strategische Leere, März 2004
pdf

Nr. 12
Wolfgang Quaisser, Alternative EU-Integrationsstrategien für die Türkei und andere EU-Kandidatenländer – Privilegierte Partnerschaft oder „Erweiterte Assoziierte Mitgliedschaft“, März 2004
pdf

Nr. 11
Wolfgang Quaisser, Die Türkei in der Europäischen Union?, März 2004
pdf

Nr. 10
Barbara Dietz, Gibt es eine Alternative? – Zur Beschäftigung polnischer Saisonarbeitnehmer in Deutschland, Februar 2004
pdf

Nr. 9
Manuela Troschke, Die Wirtschaftslage der Ukraine im Sommer 2003: Allgemeine Tendenz: Positiv, August 2003
pdf

Nr. 8
Venjamin Ginzburg und Manuela Troschke, Turkmenistans Gassektor: Keine Marktwirtschaft, aber Tauwetter, Juli 2003
pdf

Nr. 7
Hermann Clement, Alexandra Reppegather und Manuela Troschke, Handelsstruktur und nationale Interessen konterkarieren GUS-Integration, März 2003
pdf

Nr. 6
Barbara Dietz, Gibt es eine neue Gastarbeit? Arbeitsmigranten aus Mittel- und Osteuropa in Deutschland, 1991-2001, November 2002
pdf

Nr. 5
Helena Srubar, Juden in der Tschechoslowakei – eine Analyse lebensgeschichtlicher Interviews, November 2002
pdf

Nr. 4
Hermann Beyer-Thoma, Religiöse Minderheiten als Unternehmer im 19. Jahrhundert – Vorbilder für osteuropäische Gewerberegionen im Transformationsprozess?, November 2002
pdf

Nr. 3
Volkhart Vincentz, Deutsche Direktinvestitionen in Osteuropa weiter rückläufig – Arbeitsplatzverlagerungen geringer als befürchtet, Juli 2002
pdf

Nr. 2
Michael Knogler, Arbeitsmarktpolitische Herausforderungen in den EU-Beitrittskandidaten: Abbau der hohen Steuerbelastung der Arbeitseinkommen, April 2002
pdf

Nr. 1
Wolfgang Quaisser, Kosten der EU-Erweiterung – Neue Vorschläge der Europäischen Kommission und ihre Implikationen für die nächste Finanzperiode, Februar 2002
pdf

To top