IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

European Rust Belts. West-East Comparisons – and Beyond

International Conference, Regensburg, 7-8 May 2020
Call for Papers
Deadline for submissions: 15 August 2019

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Die IOS-Working Paper (WP)-Serie will gerade in Arbeit befindliche Manuskripte, die das Spektrum der Forschungsaktivitäten innerhalb der drei Hauptforschungsfelder des Instituts abdecken, verbreiten. Die Reihe umfasst Arbeitspapiere, zu welchen Mitglieder des Arbeitsbereichs Ökonomie, das IOS besuchende Wissenschaftler, Teilnehmer der vom IOS organisierten Veranstaltungen, und andere Autoren der besagten Bereiche, beigetragen haben. Die Working Papers sind online unter dem Namen der Autoren veröffentlicht und entsprechen nicht notwendigerweise den Ansichten des IOS. Nachfolgend können Sie den Volltext jedes Working Paper, beginnend mit WP Nr. 201 (Dezember 1997), im PDF-Format herunterladen. Die IOS-Working Papers sind online nur ab Januar 2012 (ab WP Nr. 312) verfügbar. Einige ältere Titel (auch bekannt als Osteuropa-Institut-Working Papers) sind unter www.ostdok.de abrufbar.

Sortierung am Seitenende nach Bandnummer (in 10er oder 15er Schritten)

2019

Nr. 382

Evžen Kočenda and Ichiro Iwasaki, Bank Survival in Central and Eastern Europe, 31 S., Juli 2019.
Vollversion

 

wp 381

Nr. 381

Christopher Hartwell, Roman Horvath, Eva Horvathova, and Olga Popova, Natural Resources and Income Inequality in Developed Countries: Synthetic Control Method Evidence, 33 S., April 2019.
Vollversion

wp 381

Nr. 380

Maria Kravtsova and Aleksey Oshchepkov, Market and Network Corruption, 41 S., Februar 2019.
Vollversion

wp 380

Nr. 379

Joanna Tyrowicz and Lucas van der Velde, When the opportunity knocks: large structural shocks and gender wage gaps, 31 S., Februar 2019.
Vollversion

wp 379