IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Call for papers: “Nationalism from Below: Popular Responses to Nation-Building Projects in Bessarabia, Transnistria, Moldova”

Leibniz Institute for East and Southeast European Studies (IOS) (in partnership with Plural Forum for Interdisciplinary Studies, Republic of Moldova)
Dates: October 1-2, 2021
Location
: “Hybrid” - IOS Regensburg and ZOOM
Call for papers
Submission deadline: July 1, 2021.

Call for papers: The economics of populism: Drivers and consequences

13th Joint IOS/APB/EACES Summer Academy on Central and Eastern Europe.
Dates: July 5–7, 2021
Location: Tutzing, Lake Starnberg, Germany. Should the pandemic prohibit an offline meeting, the event will be organized in an online or mixed format.
Call for papers
Submission deadline: April 30, 2021.

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 15:00–16.30 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS); vorerst online via Zoom, Anmeldung.
Programm

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr (Lehrstuhl) oder 16–18 Uhr (Graduiertenschule und Leibniz-WissenschaftsCampus)
Ort: per Zoom
Programm

Ringvorlesungen CITAS: Area Studies und Raum vom Globalen Süden her neu denken

Sommersemester 2021
Zeit: donnerstags, 18:15-19:45
Ort: online via Zoom
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Angelika Zausinger, M.A.

Verwaltungsleiterin / kaufmännische Geschäftsführerin

Tätigkeit:

  • Kaufmännische Leitung
  • Leitung der Verwaltung: Personal- Finanz und Drittmittelverwaltung, Sekretariate, Grafik und IT
  • Veranstaltungsorganisation

 

Tel. ++49 941-94354-38
Fax ++49 941-94354-11 
zausinger(at)ios-regensburg.de

 

Publikationen Projekte | Lehre

Angelika Zausinger studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Regensburg.

Von 2003–2006 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Alten Geschichte in Hamburg sowie Berlin und unterrichtete in diesem Zeitraum an der Universität Hamburg und an der Humboldt Universität zu Berlin.

Von 2007–2009 war sie Studienmanagerin und Studienberaterin für den Fachbereich Geschichte und parallel dazu von 2006–2009 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Hamburg im Bereich „Allgemeine Berufsqualifizierende Kompetenzen" (ABK).

Von 2009–2011 war sie als Fachbereichsreferentin Geschichte für Planung und Haushalt sowie für die Leitung des Studienbüros/Prüfungsamtes Geschichte, Osteuropastudien und Classical Cultures an der Universität Hamburg und für die Koordination des ABK Bereichs zuständig.

Seit 2011 ist Frau Zausinger am IOS (und den Vorgängerinstituten OEI und SOI) als Verwaltungsleiterin / kaufmännische Geschäftsführerin tätig.