IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

7th IOS Annual Conference: Firms and Social Change in Eastern and South-Eastern Europe. Historical, Political and Economic Perspectives
Datum
: Donnerstag, 23.05. bis Samstag, 25.05.2019
Ort
: Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS)
Flyer

Summer Academy 2019: Socioeconomic consequences of climate change, disasters, and extreme events: Individual outcomes, regional development, and mitigation policies.

11th Joint IOS/APB/EACES Summer Academy on Central and Eastern Europe.
Dates: July 8-10, 2019
Location: Akademie für Politische Bildung Tutzing on Lake Starnberg near Munich
Call for papers

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Prof. Dr. Guido Hausmann

Leiter des Arbeitsbereiches Geschichte
Professor für Geschichte Ost- und Südosteuropas mit Schwerpunkt Russland / Sowjetunion und Ukraine an der Universität Regensburg

Beteiligter Hochschullehrer an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien Regensburg-München

Tel: 0941-943-5492
hausmann(at)ios-regensburg.de   

Sprechstunde: Raum 312 im IOS, Landshuter Str. 4, Di 14-15 Uhr (in den Semesterferien nach Absprache per e-mail)

Publikationen | Lebenslauf | Projekte | Lehre | Mitgliedschaften | Vorträge

Forschungsschwerpunkte:

  • Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte Mittel- und Osteuropas
  • Stadtgeschichte Mittel- und Osteuropas
  • Imperium und Nationalitäten
  • Gedächtnisgeschichte und Erinnerungskulturen
  • Natur und Umweltgeschichte Mittel- und Osteuropas

Betreute Promotionen:

Artur Hilgenberg: Der Gemeindebesitz der Donkosaken. Entstehung und Entwicklung bis 1835

Daniela Mathuber: „Na Moskve net carja“. Das Samozvanstvo als kulturelles Gedächtnis in der Geschichte Russlands

Jeremias Schmidt: Kriegserfahrungen bayerischer Soldaten an der Ostfront im Ersten Weltkrieg 1915-1918

Daniel Schrader: Demokratie repräsentieren? Politische Praktiken und Sprachen russländischer Räte- und Stadtdumadelegierten in Revolution und Bürgerkrieg 1917-1919