IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 14:00–15:30 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS); vorerst online via Zoom, Anmeldung.
Programm

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr (Lehrstuhl) oder 16–18 Uhr (Graduiertenschule und Leibniz-WissenschaftsCampus)
Ort: per Zoom
Programm

Infrastructure in East and Southeast Europe in Comparative Perspective: Past, Present and Future

8th Annual Conference of the Leibniz Institute for East and Southeast European Studies (IOS).
Plakat

Hybrid
Datum
: Donnerstag, 23.09. bis Freitag, 24.09.2021
Zeit: siehe Programm
Ort: Online via Zoom (Meeting-ID: 884 439 7929, Kenncode: 337230) / Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4 (Raum 319).
Gäste sind online willkommen, der Besuch der Tagung vor Ort ist diesmal leider nicht möglich.
Programm

Online
Datum
: dienstags, 5.10., 19.10.2021, jeweils um 16 Uhr
Zeit: siehe Programm
Ort: Online via Zoom (Meeting-ID: 824 5820 1575, Kenncode: 797053).
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Prof. Dr. Guido Hausmann

Leiter des Arbeitsbereiches Geschichte
Professor für Geschichte Ost- und Südosteuropas mit Schwerpunkt Russland / Sowjetunion und Ukraine an der Universität Regensburg

Beteiligter Hochschullehrer an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien Regensburg

Tel: 0941-943-5492
hausmann(at)ios-regensburg.de

Sprechstunde: nach Absprache per E-Mail.

 

Publikationen | Lebenslauf | Projekte | Lehre | Mitgliedschaften | Vorträge

Lebenslauf

  • geb. 1960, Studium der Fächer Deutsche Literatur und Sprache sowie Geschichte an den Universitäten Münster und Köln
  • Habilitation 2004 an der Universität Bielefeld, Promotion 1995 an der Universität zu Köln, Staatsexamen 1988 Universität zu Köln
  • Oktober 2011-März 2016 Lehrstuhlvertretung Geschichte Osteuropas und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München;
  • April-Oktober 2011 Fellow am Imre Kertész Kolleg Jena; 
  • Oktober 2008-September 2010 Lehrstuhlvertretung Neuere und Osteuropäische Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg;
  • 2005-2008 Lecturer in East European and Russian history am Trinity College Dublin, Ireland