IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Regensburger Vorträge zum östlichen Europa

Die einzelnen Termine und Vortragsthemen entnehmen Sie bitte dem Plakat.
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Vorträgen finden Sie hier.

7th IOS Annual Conference: Firms and Social Change in Eastern and South-Eastern Europe. Historical, Political and Economic Perspectives
Datum
: Donnerstag, 23.05. bis Samstag, 25.05.2019
Ort
: Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS)
Flyer
Plakat
Anmeldung zur Eröffnungsveranstaltung

Summer Academy 2019: Socioeconomic consequences of climate change, disasters, and extreme events: Individual outcomes, regional development, and mitigation policies.

11th Joint IOS/APB/EACES Summer Academy on Central and Eastern Europe.
Dates: July 8-10, 2019
Location: Akademie für Politische Bildung Tutzing on Lake Starnberg near Munich
Call for papers

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4 (Raum 109)
Programm

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm Sommersemester 2019

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Dr. Peter Mario Kreuter

Arbeitsbereich Geschichte
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Tel: 0941-943-5472
kreuter(at)ios-regensburg.de 

 

 

Publikationen | Lebenslauf | Projekte | Lehre | Mitgliedschaften | Südost-Forschungen

Lehre

Übung Einführung in die rumänische Sprachwissenschaft und Sprachgeschichte
Sommersemester 2016 – Institut für Romanistik, Universität Regensburg

Übung (gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Buchenau) Rezensionen schreiben – am Beispiel neuerer Bücher zu Ost- und Südosteuropa
Wintersemester 2015/16 – Lehrstuhl für Südost- und Osteuropäische Geschichte, Universität Regensburg

Übung Einführung in die Phonetik des Rumänischen
Wintersemester 2015/16 – Institut für Romanistik, Universität Regensburg

Proseminar (gemeinsam mit Dr. Friederike Kind-Kovács) Einführung in die historischen und kulturwissenschaftlichen Hilfswissenschaften und Arbeitstechniken mit Schwerpunkt Südosteuropa
Sommersemester 2012 – Lehrstuhl für Südost- und Osteuropäische Geschichte, Universität Regensburg

Proseminar „Hoax!“ Nationale Mythen und Verschwörungstheorien im Kontext der südosteuropäischen Geschichte
Wintersemester 2011/12 – Lehrstuhl für Südost- und Osteuropäische Geschichte, Universität Regensburg

Proseminar Heilige, Hexen, Vampire. Religion, Volkskultur und ihre Synkretismen in Mittel- und Südosteuropa (Schwerpunkt: 17./18. Jahrhundert)
Wintersemester 2009/10 – Lehrstuhl für Südost- und Osteuropäische Geschichte, Universität Regensburg

Tutorium zum Kurs der Medizinischen Terminologie (für 1. Sem. nach neuer AO)
Wintersemester 2006/07 – Medizinhistorisches Institut, Universität Bonn

Proseminar Ort der Heilung. Zur Geschichte von Hospital und Krankenhaus
Sommersemester 2006 – Medizinhistorisches Institut, Universität Bonn

Vorlesung Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin (zus. mit W. Bruchhausen, R. Forsbach, H. Schott)
Sommersemester 2006 – Medizinhistorisches Institut, Universität Bonn

Seminar Klinische Ethik – Querschnittsbereich (für 4., 5., 6. klin. Sem. nach neuer AO), Teilbereich „Alkoholismus“
Wintersemester 2005/06 – Medizinhistorisches Institut, Universität Bonn

Proseminar Ionesco, Cioran, Istrati. Die Literatur rumänischer Exilanten in Frankreich
Wintersemester 2001/02 – Romanisches Seminar, Universität Bonn

Proseminar Das literarische Leben in Frankreich zur Zeit der Dritten Republik bis zum I. Weltkrieg
Sommersemester 2001 – Romanisches Seminar, Universität Bonn