IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Inequalities and Redistribution in Central and Eastern Europe

12th Joint IOS/APB/EACES Summer Academy on Central and Eastern Europe 2020.
Call for papers
Submission deadline: April 30, 2020.
Dates: July 6–8, 2020
Location: Akademie für Politische Bildung Tutzing / Online ZOOM

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr (Lehrstuhl) oder 16–18 Uhr (Graduiertenschule und Leibniz-WissenschaftsCampus)
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Tillmann Tegeler, M.A.

Leiter des Arbeitsbereichs Bibliothek und elektronische Forschungsinfrastruktur

 

Tel: 0941-943-5482
tegeler(at)ios-regensburg.de

 

Publikationen | Lebenslauf | Projekte | Mitgliedschaften | Vorträge

Publikationen

A. Herausgeberschaften

(zs. mit Hans Bauer): Special issue. e-Perimetron. International Web Journal on Sciences and Technologies Affined to History of Cartography and Maps, 14 (2019) 4.

(zs. mit Hans Bauer): Special issue. e-Perimetron. International Web Journal on Sciences and Technologies Affined to History of Cartography and Maps, 14 (2019) 3.

B. Redaktion

Jahrbücher für Geschichte Osteuropas. Register. Neue Folge Band 41 (1993) - Band 50 (2002), Stuttgart 2005.

C. Aufsätze

O kartach i kalendarjach, o strane i ljudjach. Cifrovye kollekcii biblioteki IOS, in: Gumanitanye issledovanija i cifrovaja sreda. Nauka i Praktika. Sbornik naučnych trudov. Sankt-Peterburg 2019, S. 200-214.

The Role of Special Libraries in a Changing Digital World, in: Bogdan Trifunović (Hg.): Inovacije i trendovi u bibliotekarstvu. Zbornik radova XV međunarodne konferencije BDS, Beograd-Čačak, 12-14. decembar 2018. Beograd 2019, S. 15-26.

(zs. mit Hans Bauer): Introduction: Maps in Libraries. Trends in Enabling Spatial Information Retrieval, in: e-Perimetron, 14 (2019), S. 110-116.

Balkan počinje u Regensburgu. Zbirka o Jugoistočnoj Evropi u IOS biblioteci, in: Glas biblioteke, 24 (2018), S. 37-51.

The Balkans starts in Regensburg. The Southeast European collection of the IOS library, in: Glas biblioteke, 24 (2018), S. 23-36.

Peripherien ehemaliger Imperien rücken ins Zentrum. Analoges und Digitales zu Georgien am Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, in: BuB. Forum Bibliothek und Information 70 (2018), S. 554-557.

Discovering Hidden Maps: Cartographic Representations as Arguments for Historical Narratives, in: Mirela Altić, Imre Josef Demhardt, Soetkin Vervust (Hgg.): Dissemination of Cartographic Knowledge : 6th International Symposium of the ICA Commission on the History of Cartography, 2016. Cham 2017, S. 315-329

Unterstützung der Südosteuropaforschung durch OstDok. Von gedruckten Forschungsergebnissen zu Big Data, in: Südost-Forschungen 74 (2015), S. 202-207.

Verborgene Schätze heben. Der Nachweis von versteckten Beigaben in Monographien, in: Auf dem Weg zu einem neuen Selbstverständnis – Bibliotheken als kulturelle und soziale Zentren. Berlin 2014 [2015], S. 46-50.

Umkämpfte Staatsbürger. Baltische DPs als Streitobjekt zwischen Großbritannien und der Sowjetunion im aufziehenden Kalten Krieg, in: Katrin Boeckh; Krisztina Busa; Antje Himmelreich; Edvin Pezo; Natali Stegmann (Hgg.): Staatsbürgerschaft und Teilhabe. Bürgerliche, politische und soziale Rechte. München 2014, S. 241-248.

Bestandszusammenführung von Periodika als zentrale Digitalisierungsaufgabe, in: Ost- und Südosteuropakompetenz – Voraussetzung für erfolgreiche Integration. Berlin 2012, S. 7-8.

Wächst zusammen, was zusammen gehört? Das Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa Regensburg und seine Bibliothek vor neuen Aufgaben, in: Global, zentral oder marginal? Perspektiven für Ost- und Südosteuropabibliotheken. Berlin 2011, S. 84-86.

Eine Bibliothek entsteht neu. Bestände und Dienstleistungen der Bibliothek des Südost-Instituts, in: ABDOS-Mitteilungen 29/2 (2009), S. 1-8.

Von der Peripherie des Zentrums ins Zentrum der Peripherie. Der Ausbau des Standorts Regensburg innerhalb der bayerischen Ost- und Südosteuropaforschung, in: Die Osteuropabibliothek der Zukunft. Das Bibliotheks- und Informationswesen zu Osteuropa vor neuen Herausforderungen. Berlin 2009, S. 22-29.

Ein Weckruf, der fast verhallte. Das behäbige "Wiederanlaufen" des Südost-Instituts nach 1945, in: Katrin Boeckh; Roman Smolorz (Hgg.): Osteuropa in Regensburg. Institutionen der Osteuropa-Forschung in Regensburg aus ihrer historischen Perspektive. Regensburg 2008, S. 46-57.

Die Bibliothek im Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa (WiOS), in: UBR intern Juli 2008, S. 1-2.

Ost-Perspektiven - Von München nach Regensburg. Bibliothek im Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa eröffnet, in: U-Mail. Regensburger Universitätszeitung 33/1 (2008), S. 11.

Esten, Letten und Litauer in Nachkriegsdeutschland. Von rechtlosen Flüchtlingen zu heimatlosen Ausländern, in: Christian Pletzing; Marianne Pletzing (Hgg.): Displaced Persons. Flüchtlinge aus den baltischen Staaten in Deutschland. München 2007, S. 13-27.

Esten, Letten und Litauer in der Britischen Besatzungszone Deutschlands. Aus Akten des Foreign Office, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 53 (2005), S. 42-57.

The Expulsion of the German Speakers from the Baltic Countries, in: Steffen Prauser; Arfon Rees (Hgg.): The Expulsion of the "German" Communities from Eastern Europe at the End of the Second World War. San Domenico 2004. S. 71-79.

D. Papers

Ausländer im Russischen Reich. Die „Amburger-Bibliothek“ am Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung als biografie-geschichtliche Grundlage, Regensburg 2019. (Mitteilungen / Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung; 68).

(zs. mit Julia Kiefel): Sowjetische Plakatkunst I. Der Große Vaterländische Krieg, München 2006. (Mitteilungen / Osteuropa-Institut München; 55).

Der litauische Partisanenkampf im Lichte sowjetischer Akten, München 2001. (Mitteilungen des Osteuropa-Instituts München; 44).

E. Rezensionen

Rafael Ball: Bibliometrie im Zeitalter von Open und Big Data. Das Ende des klassischen Indikatorenkanons. Wiesbaden 2015, in: BuB. Forum Bibliothek und Information 68 (2016), S. 132-133.

Jan-Hinnerk Antons: Ukrainische Displaced Persons in der britischen Zone. Lagerleben zwischen nationaler Fixierung und pragmatischen Zukunftsentwürfen. Essen 2014, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 63 (2015), S. 273-274.

Karl Schlögel: Grenzland Europa. Unterwegs auf einem neuen Kontinent. München 2013, in: H-Soz-u-Kult, 24.02.2014.

Menschen in Bewegung. Migration und Deportation aus dem Baltikum zwischen 1850 und 1950. Lüneburg 2010. (=Nordost-Archiv. Zeitschrift für Regionalgeschichte. N.F. 19), in: jgo.e-reviews 2013/1, S. 19-21, 8.4.2013.

Stephan Büttner; Hans-Christoph Hobohm; Lars Müller (Hgg.): Handbuch Forschungsdatenmanagement. Bad Honnef 2011, in: BuB. Forum Bibliothek und Information 65 (2013), S. 68-69.

Dittmar Dahlmann (Hg.): Hundert Jahre osteuropäische Geschichte. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Stuttgart 2005, in: Südost-Forschungen 65/66 (2006/07), S. 581-583.

John Hiden: Defender of Minorities. Paul Schiemann, 1876-1944. London 2004, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 55 (2007), S. 151-152.

Johannes-Dieter Steinert; Inge Weber-Newth (Hgg.): Beyond camps and forced labour. Current international research on survivors of Nazi persecution. Proceedings of the international conference London, 29-31 January 2003. Osnabrück 2005, in: H-Soz-u-Kult, 08.01.2007.

Thomas Lane: Victims of Stalin and Hitler. The exodus of Poles and Balts to Britain. Basingstoke 2004, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 54 (2006), S. 628-629.

Stefan Schröder: Displaced Persons im Landkreis und in der Stadt Münster 1945-1951. Münster 2005, in: H-Soz-u-Kult, 11.08.2006.

Peeter Vihalemm (Hg.): Baltic media in transition. Tartu 2000, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 53 (2005), S. 492-493.

Mathias Wagner: „Wir waren alle Fremde". Die Neuformierung dörflicher Gesellschaft in Masuren seit 1945. Münster 2001, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 52 (2004), S. 311.

Virgil Krapauskas: Nationalism and Historiography. The Case of Nineteenth Century Lithuanian Historicism. New York 2000, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 52 (2004), S. 117-118.

F. Tagungsberichte

Motto mit Lokalkolorit: „Jeder Jeck ist anders! Knowledge und Ressourcen als Schnittpunkte spezialbibliothekarischer Arbeit". Bericht von der ASpB-Tagung 2015 in Kiel [Bonn]. 23.09.2015-25.09.2015, Bonn, in: b.i.t. online. Bibliothek. Information. Technologie 19 (2016), S. 108-109.

Die geschichtswissenschaftliche Fachbibliographie der Zukunft – moderne Informationsdienstleistungen für Historiker. 08.04.2013-09.04.2013, München, in: H-Soz-u-Kult, 27.09.2013 und AHF-Information, 2013, Nr. 130.

(zs. mit Peter Mario Kreuter, Edvin Pezo und Sabine Rutar): Südosteuropäische Geschichte heute. Räumliche Verflechtung, Vergleich und Transnationalität. 02.12.2010-04.12.2010, Regensburg, in: H-Soz-u-Kult, 13.01.2011.

To top