IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Inequalities and Redistribution in Central and Eastern Europe

12th Joint IOS/APB/EACES Summer Academy on Central and Eastern Europe 2020.
Call for papers
Submission deadline: April 30, 2020.
Dates: July 6–8, 2020
Location: Akademie für Politische Bildung Tutzing / Online ZOOM

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr (Lehrstuhl) oder 16–18 Uhr (Graduiertenschule und Leibniz-WissenschaftsCampus)
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Tillmann Tegeler, M.A.

Leiter des Arbeitsbereichs Bibliothek und elektronische Forschungsinfrastruktur

 

Tel: 0941-943-5482
tegeler(at)ios-regensburg.de

 

Publikationen | Lebenslauf | Projekte | Mitgliedschaften | Vorträge

Vorträge 

„Zwischen Bayern und Siebenbürgen. Eine kurze Geschichte des Büchertauschs“, Deutsch-rumänische bibliothekswissenschaftliche Fach- und Fortbildungstagung der Martin-Opitz-Bibliothek „Rumänien im Fokus. Bestände zur Kulturlandschaft Siebenbürgen in Deutschland und Südosteuropa. 20 Jahre Verbundkatalog östliches Europa“, Sibiu/Hermannstadt, 16./17.–19.9.2019.

„Librarian's duty in a changing (digital) world“, XV. конференција Библиотекарског друштва Србије „Иновације и трендови у библиотекарству“, Čačak, 12.–14. Dezember 2018 (Keynote).

„Der Lizensierungsservice Vergriffene Werke (VW-LiS) der DNB“, Koordinationsbesprechung der Bibliothekare an Bayerischen Institutionen der Ost- und Südosteuropaforschung und an anderen Spezialbibliotheken, München, 26. November 2018.

„О картах и календарях, о стране и ее людях. Цифровые коллекции библиотеки IOS“, Круглый стол «Россика в цифровой среде» в рамках IX Научно-практической конференции «Культурное наследие: интеграция ресурсов в цифровом пространстве», St. Petersburg, 4. Oktober 2018 (Per Videoschaltung).

(zs. mit Hans Bauer, Ulf Brunnbauer, Ingo Frank) „Digitale Traditionen, Herausforderungen und Chancen in der osteuropäischen Geschichte“, Ringvorlesung Digital Humanities, Regensburg, 6. Dezember 2017.

„Die Open Access-Richtlinien der Leibniz-Gemeinschaft. Das Beispiel des Leibniz-Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung", 46. ABDOS-Tagung „Wer zählt die Völker, nennt die „Sprachen“? – Sprachliche Vielfalt als Herausforderung und Chance", Belgrad, 15.–17.5.2017.

"Discovering hidden maps. Cartographic representations as arguments for historical narratives", 6th International Symposium on the History of Cartography "The Dissemination of Cartographic Knowledge. Production, Trade, Consumption, Preservation", Dubrovnik 13.-15. Oktober 2016

"LaMBDa – the IOS data platform. Experiences in providing research data for science and the public", Workshop Forschungsdatenmanagement am IAMO, Halle (Saale), 10. Oktober 2016

„Tschechisch-deutsche Kooperationsprojekte am IOS. Beispiele aus der Praxis — Modelle für die Zukunft“, Wissenschaftliche Fach- und Fortbildungstagung der Martin-Opitz-Bibliothek „Bibliotheken und Sammlungen im Kulturhauptstadtjahr – eine verkannte Größe?“, Plzeň/Pilsen, 29.9.–1.10.2015.

(zs. mit Ivo Ulrich) „Möglichkeiten der Verwendung von Literaturverwaltungsprogrammen bei der bibliothekarischen Arbeit", 44. ABDOS-Tagung „Zwischen Europäischer Integration und Nationalismus – Netzwerke(n) ohne Grenzen?", Graz, 4.–6.5.2015.

(zs. mit Albert Weber) „Concept for an international working group", International Workshop „Digitizing German-language cultural heritage from Eastern Europe", Regensburg, 27.–28.4.2015.

„Virtuelle Bestandszusammenführungen. Erfahrungen mit Kooperationspartnern aus Ost-und Südosteuropa", ABDOS-Workshop an der Leipziger Buchmesse 2015  „Netzwerke verbinden – Bibliotheken, Verlage und Forschungseinrichtungen im Spannungsfeld der EU- Integration", Leipzig, 12.3.2015.

„Bloggen für die Wissenschaft. Ein Praxisbericht“, 21. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Geschichte und EDV e.V. „Geschichte: Visuell und digital!", Regensburg, 27.-28.11.2014.

„Verborgenes erschließen. Nachweis und Präsentation unselbständiger Werke im Internet“, Koordinationsbesprechung der Bibliothekare an Bayerischen Institutionen der Ost- und Südosteuropaforschung und an anderen Spezialbibliotheken, München, 9.12.2013.

„Verborgene Schätze heben. Der Nachweis von versteckten Beigaben in Monografien", 42. ABDOS-Tagung „Auf dem Weg zu einem neuen Selbstverständnis - Bibliotheken als kulturelle und soziale Zentren", Minsk, 29.8.2013.

„Auf dem Weg zu einem Notfallverbund für Bibliotheken und Archive. Erste Schritte in Regensburg“, 4. Sitzung des Forum Spezialbibliotheken, München, 2.7.2013.

„Gründung eines Notfallverbundes für Bibliotheken und Archive. Erste Schritte in Regensburg“, Koordinationsbesprechung der Bibliothekare an Bayerischen Institutionen der Ost- und Südosteuropaforschung und an anderen Spezialbibliotheken, München, 5.12.2012.

(zs. mit Albert Weber) „Internationale Kooperation als Basis virtueller Zusammenführung von verstreuten Beständen. Ein Erfahrungsbericht“, 101. Deutscher Bibliothekartag „Bibliotheken – Tore zur Welt des Wissens“, Hamburg, 22.–25.5.2012.

„Umstrittene Staatsbürger. Baltische DPs als Zankapfel zwischen Großbritannien und der Sowjetunion“, Internationale FachtagungStaatsbürgerschaft und Teilhabe. Bürgerliche, politische und soziale Rechte in Osteuropa“, Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa Regensburg, 26.–28.1.2012.

Das neue ‚Institut für Ost- und Südosteuropaforschung‘ (IOS) in Regensburg“, Koordinationsbesprechung der Bibliothekare an Bayerischen Institutionen der Ost- und Südosteuropaforschung und an anderen Spezialbibliotheken, München, 30.11.2011.

„Bestandszusammenführung von Periodika als zentrale Digitalisierungsaufgabe“, 40. ABDOS-Tagung „Ost- und Südosteuropakompetenz – Voraussetzung für erfolgreiche Integration“, Centralna Ekonomska Knjižnica, Ljubljana, 30.5.–2.6.2011.

„Wächst zusammen, was zusammengehört? Das Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa Regensburg und seine Bibliothek vor neuen Aufgaben“, 39. ABDOS-Tagung „Global, zentral oder marginal? Perspektiven für Ost- und Südosteuropabibliotheken“, Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa Regensburg, 10.–13.5.2010

„Die Bibliothek im Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa“, Tagung „Krisen im östlichen Europa: Erfahrungen und Lösungsstrategien“, Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa Regensburg, 4.–5.12.2009.

„Hungarica in Regensburg“, Wissenschaftlichen Fach- und Fortbildungstagung der MOB „Deutsch-ungarische und deutsch-südosteuropäische Bibliotheksbeziehungen“, Pécs/Fünfkirchen, 5.–7.10.2009.

„Der neue Slowenische Lesesaal im Südost-Institut Regensburg“, 38. ABDOS-Tagung „Integration durch Information – "We like to inform you …", Slowakische Nationalbibliothek, Martin/SK, 18.–21.5.2009.

„Aus vier mach eins – ‚creating a new library‘. Die Bibliothek im Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa“ Vortragsreihe „Creating libraries for the future“, Universitätsbibliothek Regensburg, 19.3.2009.

„Von den letzten Heiden zu zahnlosen Tigern. Die baltischen Staaten im europäischen Kontext“, 21. Lehrgang für Verwaltungsführung, München, 27.2.2009.

„’By far the best class of displaced persons’. Imagining the Balts“, Beyond Camps and Force Labour Conference 2009, Imperial War Museum, London, 7.1.2009.

„Von der Peripherie des Zentrums ins Zentrum der Peripherie. Der Ausbau des Standorts Regensburg innerhalb der bayerischen Ost- und Südosteuropaforschung“, Koordinationsbesprechung der Bibliothekare an Bayerischen Institutionen der Ost- und Südosteuropaforschung und an anderen Spezialbibliotheken, München 4.12.2008.

„Von der Peripherie des Zentrums ins Zentrum der Peripherie. Der Ausbau des Standorts Regensburg innerhalb der bayerischen Ost- und Südosteuropaforschung“, 37. ABDOS-Tagung: „Die Osteuropabibliothek der Zukunft – Das Bibliotheks- und Informationswesen zu Osteuropa vor neuen Herausforderungen“, Herder-Institut, Marburg, 26.–28.5.2008.

„Esten, Letten und Litauer in Nachkriegsdeutschland. Von rechtlosen Flüchtlingen zu heimatlosen Ausländern“, SeminarDisplaced Persons. Flüchtlinge aus den baltischen Staaten in Deutschland“, Malente, 24.–26.3.2006.

„Litauen – Erwartungen und Befürchtungen auf dem Weg in die EU“, Tagung „Chancen und Probleme der EU-Osterweiterung“, Haus des Deutschen Ostens, München. 13./14. und 27./28.11.2004.

„Akten zur britischen Politik gegenüber baltischen displaced persons“, Interdisziplinäres Kolloquium, Ludwig-Maximilians-Universität, München, 24.6.2003.

The Expulsion of the German speakers from the Baltic countries”, WorkshopThe expulsion of the German speaking population from Eastern Europe 1944–1948”, European University Institute, Florenz, 10.12.2002.