IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Regensburger Vorträge zum östlichen Europa

Die einzelnen Termine und Vortragsthemen entnehmen Sie bitte dem Plakat.
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Vorträgen finden Sie hier.

Inequalities and Redistribution in Central and Eastern Europe

12th Joint IOS/APB/EACES Summer Academy on Central and Eastern Europe 2020.
Call for papers
Submission deadline: April 1, 2020.
Dates: July 6–8, 2020
Location: Akademie für Politische Bildung Tutzing on Lake Starnberg near Munich

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4 (Raum 109)
Programm

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Auch im Herbst / Winter 2019/2020 findet die Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa" statt. Die einzelnen Termine und Vortragsthemen können Sie dem Plakat entnehmen.

14. November 2018
Regensburger Vorträge zum östlichen Europa

Krieg in Sprechblasen. Alltag in der Ostukraine in Graphic Novel und Literatur

Podiumsdiskussion mit Dr. Imke Hansen (NordOst Institut an der Universität Hamburg), Dr. Tatjana Hofmann (Universität Zürich) und Prof. Dr. Heiko Pleines (Forschungsstelle Osteuropa, Bremen).
Moderation: Dr. Cindy Wittke (Leibniz IOS, Regensburg), im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa".
Datum: Mittwoch, 14. November 2018
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Degginger, Wahlenstraße 17
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung 


25. Oktober 2018
Regensburger Vorträge zum östlichen Europa

Donaumetropolen Wien und Budapest. Stadträume im Vergleich (1867–1918)

Vortrag von Dr. habil. Máté Tamáska, Ungarisches Nationalarchiv Budapest, im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa".
Datum: Donnerstag, 25. Oktober 2018
Zeit: 16 Uhr
Ort: Zentralbibliothek, Oberes Foyer, Universität Regensburg, Universitätsstr. 31
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung

Zusätzlich ist die Ausstellung Donaumetropolen Wien – Budapest. Stadträume der Gründerzeit vom 25. Oktober bis 22. November 2018 in der Zentralbibliothek, Oberes Foyer, Universität Regensburg, Universitätsstr. 31 zu sehen.


25. Oktober 2018
Regensburger Vorträge zum östlichen Europa

Budapest – Literarische Städtebilder in der ungarischen Gegenwartsprosa

Vortrag von Krisztina Busa M. A., Ungarisches Institut, Universität Regensburg, im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa".
Datum: Donnerstag, 25. Oktober 2018
Zeit: 16 Uhr
Ort: Zentralbibliothek, Oberes Foyer, Universität Regensburg, Universitätsstr. 31
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung

Zusätzlich ist die Ausstellung Donaumetropolen Wien – Budapest. Stadträume der Gründerzeit vom 25. Oktober bis 22. November 2018 in der Zentralbibliothek, Oberes Foyer, Universität Regensburg, Universitätsstr. 31 zu sehen.


5. Juli 2018
Regensburger Vorträge zum östlichen Europa

Zur Weltgeschichte des Kommunismus – Warum Russland?

Ein Vortrag von Dr. Gerd Koenen, Frankfurt/Main im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa".

Gerd Koenen ist Historiker und Publizist mit dem Schwerpunkt auf der Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen, der Geschichte der alten und neuen Linken und des Weltkommunismus. Sein aktuelles Buch heißt „Die Farbe Rot - Ursprünge und Geschichte des Kommunismus“ (C.H. Beck, 2017).
Datum: Donnerstag, 5. Juli 2018
Zeit: 18.00–20.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4, Raum 017 (EG)
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung


27. Juni 2018
Regensburger Vorträge zum östlichen Europa

„Die Atmosphäre meiner Kindheit“ – Heimatbilder bei Melinda Nadj Abonji und Terézia Mora

Ein Vortrag von Dr. Orsolya Lénárt, Andrássy Universität, Budapest, im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa" .

Orsolya Lénárt wurde 2013 mit einem Thema über das Ungarnbild in der frühen Neuzeit an der Budapester Andrássy Universität (AUB) promoviert, wo sie seit 2014 als Oberassistentin für Literaturwissenschaft arbeitet. Ihr neuestes Forschungsprojekt widmet sich deutschschreibenden AutorInnen des Königreichs Ungarn zwischen 1800 und 1848.
Datum: Mittwoch, 27. Juni 2018
Zeit: 18.00–20.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4, Raum 017 (EG)
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung


Treffer 11 bis 15 von 62

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >