IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Infrastructure in East and Southeast Europe in Comparative Perspective: Past, Present and Future

8th Annual Conference of the Leibniz Institute for East and Southeast European Studies (IOS).
Plakat

Hybrid
Datum
: Donnerstag, 23.09. bis Freitag, 24.09.2021
Zeit: siehe Programm
Ort: Online via Zoom (Meeting-ID: 884 439 7929, Kenncode: 337230) / Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4 (Raum 319).
Gäste sind online willkommen, der Besuch der Tagung vor Ort ist diesmal leider nicht möglich.
Programm

Online
Datum
: dienstags, 5.10., 12.10., 19.10.2021, jeweils um 16 Uhr
Zeit: siehe Programm
Ort: Online via Zoom (Meeting-ID: 824 5820 1575, Kenncode: 797053).
Programm

Call for papers: State Descriptions Revisited: Historical Forms of Territorial Representations, 18-21th centuries

Organizers: Borbála Zsuzsanna Török (Centre for Global Cooperation Research, University Duisburg-Essen) and Guido Hausmann (IOS Regensburg).
Dates: 20-21 January 2022
Location: Leibniz Institute for East and Southeast European Studies (IOS), Regensburg, Germany
Call for papers
Submission deadline: 30 September 2021

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz
16. Juni 2021
Workshop

Research Workshop: Memory and Recognition of the Nazi Genocide of Roma in the Baltic Context

Kooperationspartner: Vilnius University, Faculty of Communication.
Datum: Mittwoch, 16. Juni 2021
Zeit: 10 – 13.30 Uhr
Ort: online / via ZOOM

Plakat

Programm


28. Januar 2021
Workshop

International Workshop: Migration, Mediality, Liminality

Das Forschungsmoduls "Practices of Belonging - Verheimatlichung" organisiert die Veranstaltung in Kooperation mit dem Department of Slavic Languages and Literatures, University of Michigan, Ann Arbor - eine Partnereinrichtung des WissenschaftsCampus. Außer thematischen Panels zur Migration, Auto/Biographie und Erfahrungen von jüdischen Migrant*innen und Holocaust-Überlebenden, gibt es am 29. Januar um 16:30 einen Abschlussvortrag von Claudia Sadowski-Smith (Arizona State University, Tempe) zum Thema: “The US Post-Soviet Diaspora in Fiction and Reality TV”.
Organisatoren: Ulf Brunnbauer (IOS) – Volker Depkat (Uni Regensburg) – Sabine Koller (Uni Regensburg).
Informationen zu dem Workshop finden Sie auch hier.
Datum: 28. bis 29. Januar 2021
Zeit: siehe Programm
Ort: online / via ZOOM (den Zugangslink finden Sie im Programm)
.ics Datei herunterladen


7. Oktober 2020
Tagungen

Economic Inequality in Eastern Europe and Its Consequences for Social, Political and Economic Development (online via ZOOM)

Biannual Conference of the Economics Section of the German Association for East European Studies (DGO)

Eine Online-Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Osteuropa e. V., des Leibniz-Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung Regensburg (IOS) und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Konferenzsprache ist Englisch.
Um an der Veranstaltung über ZOOM teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte unter folgendem Link: https://www.dgo-online.org/kalender/berlin/2020/economic-inequality-in-eastern-europe/. Die Installation des Programmes ist nicht notwendig.
Datum: 7.–8. Oktober 2020
Ort: via ZOOM (den Zugangslink erhalten Sie nach Registrierung mit der Bestätigungs-E-Mail).
Programm
.ics Datei herunterladen

On their way from planned to market economies, Eastern European societies experienced a substantial growth of economic inequality. Today, some of the most unequal societies in the world are in Eastern Europe, with only a small fraction of the population controlling most of the assets. Economic inequality became one of the major political challenges Eastern European countries face, jeopardising their stability and social cohesion. The conference assembles experts from different fields (economics, sociology and political science), both from academia and from politics, who look at different aspects of inequality in Eastern Europe and its political, social and economic consequences. Topics covered by the conference include evolution of inequality in post-Socialism; inequality and education; inequality and gender; regional inequality; and inequality and political populism. The first conference day features a round table on "Inequality and political stability in Eastern Europe", while the second day includes the research presentations.
The conference is organized by Janis Kluge (Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin), Alexander Libman (Freie Universität Berlin), and Olga Popova (Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, Regensburg).


7. Mai 2020
Tagungen

ABGESAGT: European Rust Belts. West-East Comparisons – and Beyond

++++ Folgender Vortrag wurde abgesagt +++++

Internationale Tagung. Organisiert vom Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung und dem Institut für Zeitgeschichte München-Berlin.
Datum
: 07. – 08. Mai 2020
Ort
: Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS), Landshuter Str. 4 (Raum 319)
Plakat
Programm


19. März 2020
Workshop

ABGESAGT: International Law in the Post-Soviet Space – Approaches and Perspectives

+++++ Folgende Veranstaltung wurde abgesagt +++++

Der internationale Workshop ist die Auftaktveranstaltung des Projekts "Zwischen Konflikt und Kooperation: Politiken des Völkerrechts im postsowjetischen Raum", gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Weitere Förderung (Workshop): Leibniz-WissenschaftsCampus "Europa und Amerika"
Datum: 19. bis 21. März
Ort: IOS, Raum 319
Anmeldung: events_polvr(at)ios-regensburg.de
Programm und Abstracts 


Treffer 6 bis 10 von 107

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >