IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Call for papers: The economics of populism: Drivers and consequences

13th Joint IOS/APB/EACES Summer Academy on Central and Eastern Europe.
Dates: July 5–7, 2021
Location: Location: Tutzing, Lake Starnberg, Germany. Should the pandemic prohibit an offline meeting, the event will be organized in an online or mixed format.
Call for papers
Submission deadline: April 30, 2021.

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Funding Support for three Postdoc Projects (2021)

(up to TVL-E13, 100 %, 4–6 months, depending on type of funding)

For the further development of its research agenda, the institute will support three postdoc researchers (f/m/d) with their applications for a postdoc third-party funded project.
We invite applications from researchers with projects in the fields of history, economics and political science.
Applicants are expected to have a very good doctorate and research experience.

Please find the full tendering text in in German here, an English version here. Only the German version is legally binding!

Please submit your application via the online application form, where you can also upload your cover letter, CV, transcripts, and a project outline (6 pages including indication of planned funding).
The deadline for applications has been extended until 7 March 2021.
The deadline is not an exclusion date; however, it may not be possible to process applications which arrive later.

Internship at the economics department

The Leibniz Institute for East and Southeast European Studies (IOS) offers an unpaid internship at the economics department. The interns acquire skills in collecting and processing data as well as in reviewing literature. Additionally, they get to know the general tasks in the economic department. Occasionally, they participate in current projects under academic supervision.
The internships minimum length is 4 weeks. An internship with a duration of at least 6 weeks can be considered with up to 6 ECTS (4 ECTS for „Honors“ internships) in the optional module of the bachelor’s and master’s degree in BWL, VWL und IVWL at the University of Regensburg.
Candidates are expected to study Economics, International Economics or a related field of study. Experience with statistical software (e.g. Stata, R, SPSS) or general knowledge of programming as well as working knowledge of an Eastern European language is an asset.
Please send prior applications to rindler(at)ios-regensburg.de 

Praktika im Arbeitsbereich Geschichte

Das Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) bietet die Möglichkeit, ein unbezahltes Praktikum im Arbeitsbereich Geschichte zu absolvieren. Die Praktikantinnen und Praktikanten erwerben vorrangig redaktionelle Praxis in einer der wissenschaftlichen Zeitschriftenredaktionen (Jahrbücher für Geschichte Osteuropas / Südosteuropa / Südost-Forschungen). Zudem lernen sie allgemeine Tätigkeiten des Arbeitsbereichs Geschichte kennen. Fallweise arbeiten sie unter wissenschaftlicher Betreuung an laufenden Projekten mit (Recherche, Veranstaltungsorganisation, Online-Projekte u. a. m.).
Studienbegleitende Praktika an drei Tagen in der Woche sind im Rahmen einer Tätigkeit in der Zeitschriftenredaktion „Jahrbücher für Geschichte Osteuropas“ möglich. Ansonsten beträgt die Praktikumsdauer vier Wochen.
Erwartet werden von Bewerberinnen und Bewerbern ein Studium der Ost- und Südosteuropäischen Geschichte oder eines verwandten Faches mit dem Schwerpunkt Ost- und Südosteuropa sowie eine gute Ausdrucksfähigkeit im Deutschen.
Voranfragen bitte über info(at)ios-regensburg.de

Praktikum in der Bibliothek

Der Arbeitsbereich Bibliothek und elektronische Forschungsinfrastruktur bietet die Möglichkeit, ein unbezahltes Praktikum für die Dauer von vier bis sechs Wochen zu absolvieren. Den PraktikantInnnen werden in einer Einführungswoche die inneren Abläufe einer modernen Forschungsbibliothek vermittelt. Dazu zählen die Inventarisierung und Katalogisierung neuer Buchtitel ebenso wie der Nachweis von aktuellen Zeitschriftenbänden. Darüber hinaus wird die dokumentarische Tätigkeit bei der Erschließung von Aufsätzen in Fachdatenbanken (Osmikon, Fachportal IREON) vorgestellt. Zudem werden Dienstleistungen bei der Lesesaalbenutzung und Fernleihbearbeitung erklärt. In den weiteren Wochen werden die PraktikantInnen projektbezogen eingesetzt. Ziel des Praktikums ist die Vermittlung von bibliothekarischen Grundkenntnissen sowie die Bearbeitung eines Projekts.
Erwartet werden von Bewerberinnen und Bewerbern ein Studium aus dem Bereich der Ost- und Südosteuropastudien sowie gewissenhaftes Arbeiten. ReferendarInnen und Auszubildende des Bibliotheksdienstes kontaktieren bitte ihre Ausbildungsbibliothek, die sich direkt an die Bibliothek des IOS wenden kann.
Voranfragen bitte an bibliothek(at)ios-regensburg.de